News » 02.10.2020

Der erste Hopper von Protoyz - Behind the Scenes Teil 8

Protoyz Speedster Loader

Wie aus einem Paintballmarkierer ein Hopper wurde… die Erfolgsstory!

Protoyz entwickelt seit über 20 Jahren eine Reihe von hochwertigen Produkten, die zuverlässige Qualität mit einem erstklassigen Preis-Leistungs-Verhältnis kombinieren und sich primär an Spielfelder und Einsteiger richten. Mit dem Speedster sind sie noch einen Schritt weiter gegangen: sie haben einen batteriebetriebenen Hopper designt, der Top Leistungen zum Einstiegspreis liefert.

Die Speedster war in Kontinentaleuropa viele Jahre als zuverlässiger Blowbackmarkierer bekannt. Der Vertrieb wurde mit der Übernahme von paintball.de durch Planet Eclipse eingestellt. Die Marke Speedster war aber weiterhin ein Begriff für Qualität und Zuverlässigkeit. Da es heutzutage immer schwieriger wird unregistrierte Markennamen zu finden, griff man auf den bekannten Namen zurück und nutzt ihn nun für einen Hopper. So wurde aus einem Paintballmarkierer ein Hopper… ;-)

Uns haben einige Fragen zu Protoyz aus der Community erreicht, die wir Ledz (Mitbegründer von Planet Eclipse) und Stephan Wildemann (Gründer von Paintball.de und Protoyz) gestellt haben. Die Beiden beantworten Eure Fragen gerne:

Erzählt uns mehr über Protoyz. Was können die Spieler von Protoyz Artikeln erwarten?

Ledz:
Protoyz gibt es schon sehr lange, aber es ist vor allem in Deutschland eine bei Feldbetreibern und Einsteigern beliebte Marke. Als Planet Eclipse vor einigen Jahren Paintball.de erwarb, war Protoyz eine der Marken, die mit der Übernahme einhergingen. Seitdem haben wir das Sortiment verfeinert und Artikel auf den Markt gebracht, von denen wir glauben, dass sie Feldbetreibern, Einsteigern und Hobbyspielern ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Gute Beispiele sind unsere hochwertigen und preiswerten 0,2l und 0,8l 200bar HP-Flaschen und Regulatoren, der 5 in 1 Brustschutz oder auch der unserer Meinung nach beste Paintball „Overall/Coverall“ auf dem Markt. Unser Ziel ist es, dem Spieler ein gutes und günstiges Produkt zu bieten, das eine echte Verbesserung seiner Spielerfahrung ermöglicht.

Protoyz Speedster front and back view

Warum hat Protoyz einen elektrischen Hopper auf den Markt gebracht?

Stephan:
Eine gute Frage. Bei unserer engen Verbindung zu Planet Eclipse würde mancher erwarten, dass Planet Eclipse einen High-End-Loader auf den Markt bringt. Aber die Paintball-Welt dreht sich nicht nur um High-End Ausrüstung. Was die erfahrenen Turnierspieler wollen, entspricht nicht immer dem, was die Mehrheit der Spieler, insbesondere die Anfänger, brauchen. Als wir den ersten Prototypen des mechanischen EMEK Markierers entwickelten und zum Testen in Paintball-Parks brachten, stellten wir bald fest, dass traditionelle Schüttelhopper ein Problem damit hatten, wie geschmeidig und sanft die EMEK schießt und dass sie der EMEK einfach nicht gewachsen waren. Wir mussten dieses Problem also angehen.

Protoyz Speedster100% toolless

Wir gingen zwei sehr unterschiedliche Wege, in der Hoffnung, eine gute Lösung zu finden, fanden aber glücklicherweise gleich zwei. Die PAL-Loader erlangten schneller Marktreife und sind ein großer Erfolg für Planet Eclipse und die EMEK-Plattform. Einige Spieler und Spielfeldbetreiber wollten immer noch einen elektrischen Hopper; andere verwenden immer noch Markierer anderer Hersteller, die nicht mit den PAL Loadern kompatibel sind. Wir mussten eine Lösung finden, die für alle gut funktioniert. Der Speedster passt in dieser Hinsicht sehr gut. Er ist kein High-End-Hopper, bietet aber dennoch in dieser Preislage noch nie gesehene Features und ermöglicht Feuergeschwindigkeiten von 12+ Paintballs pro Sekunde, ohne ein Loch in Euren Geldbeutel zu reißen

Was sind die Hauptvorteile des Speedster gegenüber seinen Rivalen?

Ledz:
Rivalen... interessant. Wir betrachten andere Produkte und Marken nicht auf traditionelle Weise als Rivalen. Wir versuchen nur ein Produkt herzustellen, das alle Anforderungen erfüllt, die wir an selbiges stellen. Der Speedster wurde mit Blick auf zwei Zielgruppen entwickelt, die Spielfeldbetreiber und den ambitionierten Hobbyspieler. Der Speedster ist ein zuverlässiger, robuster, wartungsfreundlicher, werkzeugloser elektronische Hopper und funktioniert für beide Zielgruppen sehr gut. Spielfeldbetreiber wollen etwas Besseres als einen Schüttelhopper (der mal funktioniert und mal nicht) und einen Hopper der leicht zu warten ist, während der Hobbyspieler einen Hopper braucht, der günstig ist und einfach unfehlbar funktioniert. Der Speedster fußt auf einem einfachen Ein-Knopf-Ein/Aus-Design. Man muss keine Parameter ein- oder verstellen, einfach den Kopf drücken und losspielen.

Der Speedster ist im Auslieferungszustand ein .68cal Hopper, wird aber mit einem 50cal-Adapter geliefert, sollte man .50cal spielen wollen. Wir haben auch eine optionale Anti-Manipulationstaste zum Ein- und Ausschalten beigelegt, weil wir wissen, wie verlockend es für Leihspieler sein kann eine Taste zu drücken, auch wenn man ihnen sagt, dass sie diese nicht drücken sollen. Einmal installiert, kann der Hopper nur noch mit einem Innensechskantschlüssel an- und ausgeschaltet werden kann.

Protoyz Speedster .50 Cal conversion

Wenn Du nach einem „Force-Fed“ Hopper mit einer riesigen Funktionsvielfalt, programmierbaren Parametern und in dutzenden verschiedenen Farbstilen suchst, dann ist dies vielleicht nicht der Hopper für Dich. Wenn Du jedoch einen robusten elektronischen Hopper suchst, der ohne viel Chichi 12 Bälle pro Sekunde liefern kann, dann ist der Speedster vielleicht genau das was Du brauchst.

Passt dies gut zu den anderen, eher auf Spielfelder fokussierten Produkten?

Stephan:
Ja, wir denken schon. Jedes Produkt von Protoyz muss besser sein als das, was bereits auf dem Markt ist. Unser Overall hat zusätzliche Merkmale wie einen höheren Kragen mit eingebautem Nackenschutz, strapazierfähiges Rip-Stop-Material, Klettverschlüsse an der Manschette und vieles mehr. Unsere Protoyz HP-Flaschen haben einen sehr zuverlässigen Regulator, unser 5-in-1-Brustpanzer kombiniert 5 verschiedene Merkmale in einem kostengünstigen Brustschutz. Der elektronische Speedster setzt den Kerngedanken der Weiterentwicklung und Verbesserung fort.

Er wurde in einem Langzeittest in einem Paintball-Park in Großbritannien getestet, der 50cal ETEK Markierer in seiner Markiererflotte verwendet. Sie wollten einen elektronischen Hopper, der besser alles Dagewesene funktioniert…und der Speedster hat die Erwartungen an deine Leistung und Qualität mehr als nur erfüllt. Der Batterieverbrauch (4 x AA) ist sehr, sehr niedrig und die Batterien überall erhältlich, so dass sich der Spielfeldbesitzer um eine Sache weniger Gedanken machen muss. Der Ausfall von Hoppern aufgrund von Defekten und Fehlbedienung wurde aufgrund der hervorragenden Qualität des Speedster erheblich reduziert, was sich in einem viel besseren Spielerlebnis für den Spieler und geringeren Kosten für das Spielfeld niederschlägt.

Das ist also ein kleiner Einblick in die Marke Protoyz und den neuen Speedster Hopper. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ledz und Stephan für den Blick hinter die Kulissen in dieser neuen Folge „Behind the Scenes“.

Weitere technische Informationen findet Ihr auf der Protoyz Speedster-Produktseite weiter unten.


Jetzt bestellen!


  Nach oben