Warenkorb: 0 Artikel |  0,00 €

Was ist MOLLE?

News | 01.01.2015 11:55

Paintball.de Molle

Was ist MOLLE?

MOLLE (Abkürzung für Modular Lightweight Load-carrying Equipment) ist ein militärisches System zum Befestigen und Tragen von Ausrüstung und Gegenständen. Das System zeichnet sich durch eine normierte, textile Befestigungsbasis aus. Diese Basis besteht aus Tragestreifen, die  aus belastbaren Stoffen wie zum Beispiel Nylon gefertigt sind.

Die Tragestreifen sind über die Länge in 25 mm Abstand mit vertikalen Mehrfachnähten mit z. B. der Oberfläche der Kampfmittelweste oder der Außenseite des Rucksackes vernäht. In die Streifen werden die zu befestigenden Taschen oder Gegenstände durch Stofflaschen eingeflochten. Das Gurtsystem findet auch Anwendung im zivilen Bereich, so verwenden Organisationen des Katastrophenschutzes Tragesysteme auf dieser Basis.

Montierbar sind zum Beispiel: Pistolenholster, Taschen für Zubehör, Magazine, Pots, Battlepacks, Farbgranaten, Rauchgranaten, Taschen für Druckluftsysteme, Kartentaschen, Verbandmaterial in Holster und vieles mehr.

Größe & Anordnung von MOLLE Streifen:
Auf der Kleidung oder den Taschen sind die Tragestreifen horizontal aufgenäht, befestigt werden sie mit Nähten im Abstand von 40 mm. Der Abstand zum nächsten Streifen beträgt 25 mm. Die Breite der Tragstreifen beträgt ebenfalls 25 mm.

Auf dem zu befestigenden Zubehör befinden sich wie auf der Kleidung horizontale Tragstreifen. Zusätzlich sind vertikale Haltestreifen angebracht, die über einen Druckknopf befestigt werden.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Modular_Lightweight_Load-carrying_Equipment