HK Army TFX 2

TFX 2

HK Army TFX 2

Was sind die Unterschiede zwischen dem TFX und dem TFX 2?

Der TFX von HK Army, der Vorgänger des TFX 2 war wegweisend in Design und Funktionalität. Die Neuauflage, der TFX 2, setzt neue Standards und forciert das Rennen um die Krone des besten Hoppers erneut. Viele der ursprünglichen Eigenschaften des TFX sind nun Standard bei der Konkurrenz. Daher ist der TFX 2 kein kosmetisches Update, sondern überzeugt erneut mit intelligenten und cleveren Weiterentwicklungen der bestehenden Features. Der Swoop Stack Drive, das patentierte Antriebssystem ist nun mit einem Reactive-Eye-Sensor versehen. Dies führt zu einem noch gleichmäßigeren, ausfallsfreien Feed Leistung, die seinesgleichen auf dem Markt sucht, denn der Reactive-Eye-Sensor erkennt, wenn nur die verbleibende Anzahl des Paintballs kritisch wird und fängt an Intervallartig zu drehen. Die Anlaufgeschwindigkeit des Swoop Stacks wird stark verkürzt. So kommt es nicht zu frustrierenden Spielmomenten ohne Paint, obwohl sich noch genug Paint im Hopper befindet.

Wie sanft ist der TFX 2 zur Paint?

In der Regel verzeiht der TFX 2 selbst schlechte oder eirige Paint. Auch Reballs und ähnliche Produkte schießt der TFX 2.

Was ist beim TFX2 im Lieferumfang enthalten?

Der TFX 2 ist ein sorgenfreies Rundum-Paket, der Lithium-Ionen-Akku, mit Micro USB Anschluss, radiert die Frage nach der „richtigen“ Batterie und unnötigen Müll aus. Auch das ab Werk im Lieferumfang enthaltene Speed Feed rundet Angebot ab. Ein Preis, für alle wichtigen Komponenten. Keine versteckten nachträglichen Kosten.

Wie groß ist die Trefferfläche des TFX2?

Die niedrige Bauform des TFX 2 sorgt für eine kleine Trefferfläche. Die Außenhülle ist aus schlagfestem Material und verzeiht auch harte Einschläge. Der Akku ist unter dem Zero Gravity Lift verbaut, so dass es hier kein außenliegendes Batteriefach gibt. Der Zero Gravity Lift selber ist innenliegend im TFX 2 verbaut und erhöht dennoch durch seine spezielle Technik die Paintanzahl im Hopper und bewirkt das auch der letzte Ball ordentlich verschossen werden kann. So bleibt das Design schlank und die mögliche Trefferfläche gering. Der TFX 2 ist ein Allwetter Loader. Die Elektronik ist von einer wasserabweisenden Schutzschicht gekapselt. Der Tausch per Knopfdruck des im Lieferumfang enthaltene Speed Feed zu einem geschlossenen Deckel geht sekundenschnell.

Es gibt noch einige weitere Eigenschaften, die nicht unerwähnt bleiben dürfen:

Welches Werkzeug brauche ich für den TFX 2?

Der TFX 2 benötigt kein Werkzeug. Er kann werkzeuglos auseinandergebaut und wieder zusammengesetzt werden. Das ermöglich auch eine schnelle Reinigung.

Features:
  • Zero Gravity Lift
  • Reactive Eye Sensor System
  • Werkzeuglose Wartung
  • Power Button mit LED Leuchte
  • Batteriestandanzeige
  • USB Ladebuchse
Technische Daten:
  • Gewicht mit Batterie 453gramm
  • Länge 228mm
  • Breite 111mm
  • Höhe 99mm
  • Ca 22 Bälle pro Sekunde
  • Voller Akku hält für 30.000 Schuss



Bestelle Dir Deinen HK Army TFX2 noch heute!


  Nach oben