Planet Eclipse Ego5

Planet Eclipse EGO5

Nachdem Planet Eclipse über 11 Jahre Markierer anderer Hersteller optimiert hat brachten sie Ende 2004 mit der Ego (später auch Ego5 genannt) den ersten, komplett selbst entwickelten und gebauten Markierer auf den so genannten High End Markt.

Bei der Planet Eclipse Ego handelt es sich um einen so genannten elektropneumatischen „Stacked Tube Poppet Valve“ Markierer dessen herausragende Eigenschaften Qualität und Performance sind. Höchste Zuverlässigkeit, ein geringer Luftverbrauch und eine hohe Feuerrate von bis zu 40 BPS standen ganz oben im Lastenheft bei der Entwicklung.

Dies wurde mitunter durch ein sehr schnell arbeitendes Solenoid, zwei Schnellentlüftungsventilen direkt unter der RAM und der auf dem Eclipse E-Blade 2 basierenden Elektronik erreicht.

Auch bei der Ausstattung wurde nicht gespart: Die elektronischen Einstellungen lassen sich über ein gut ablesbares LCD ablesen und ein On/Off mit Entlüftungsfunktion (OOPS), ein um wenige Millimeter zur linken Seite versetztes Klemmfeed und ein leistungsstarkes Ballerkennungssystem (Breakbeam Sensor System) gehören ebenfalls zur Grundausstattung wie die der 14“ Shaft Lauf und die hochwertigen Griffschalen.

Von der Ego5 gab es ab Sommer 2005 noch speziell gefräste Versionen für das Team London Nexus und Sacramento XSV. Diese unterscheiden sich teilweise in der Ausstattung, wie einem anderen Abzug, Klemmfeed mit Spannhebel, größere Ventilkammer, integriertes LPR Manometer (XSV), größerer Abzugsbügel, etc.


Technische Daten:
  • Gewicht (inkl. Lauf & Batterien): 1116g
  • Länge (inkl. Lauf): 524mm
  • Höhe: 232mm
  • Breite: 27,3mm
  • Autococker threads
Werkstoffe:
  • Body – 061-T6 Aluminium
  • Barrel – 6061-T6 Aluminium
  • Frame – 061-T6 Aluminium
  • Trigger – 6061-T6 Aluminium
  • Eye covers - 061-T6 Aluminium
  • Feed – 061-T6 Aluminium
Elektronik:
  • Interface – Three recessed pushbuttons plus Tourney Lock
  • Display – LCD
  • Solenoid voltage – 9V
  • Processor voltage – 5V
  • Processor – 8-Bit 2MHz
  • Power Supply – 1 x 9V Alkaline battery
  • E-Portal - not compatible
Hardware:
  • ASA Mount – Bolted to frame rail with dovetail mounted OOPS (On/Off Purge System)
  • Trigger Method – Opto- or Micro-Switch
  • Trigger Mechanism – Magnetic Return
  • Trigger Pivot – Stainless Steel Pin
  • Barrel – 1-Piece Micro Honed 12" Barrel, 0.693” Bore
  • Feed Tube – DefTek Clamping Feed
Pneumatik:
  • Operating Principle – Stacked tube poppet
  • Solenoid Type – High Pressure Solenoid Valve
  • Drive Mechanism – Rammer
  • Bolt Mechanism – Open Face Delrin Bolt
Ergonomie:
  • Grip Type – Contoured dual density grip
  • Grip Pitch – N/A
Lieferumfang:
  • Planet Eclipse EGO5 Markierer
  • Einteiliger Shaft Lauf 14,5"
  • Open Face Delrin Bolzen
  • Planet Eclipse Innensechskantschlüssel Set
  • Planet Eclipse Fett, 10ml
  • Planet Eclipse Laufsocke
  • Planet Eclipse Ego5 Markierer Ersatzteilset
  • Handbuch, englisch

ETEK3 Laufsysteme & Zubehör

» Alles anzeigen

ETEK3 Wartung & Ersatzteile

» Alles anzeigen
  Nach oben