Planet Eclipse GTEK

GTEK

3, 2, 1 Game on!

Die Planet Eclipse GTek wurde im Oktober 2015 vorgestellt und gesellte sich als erster Spool Valve Markierer im mittleren Preissegment von Planet Eclipse zur Etek5.

Die GTek basiert auf den Erfahrungen, die Planet Eclipse mit der Geo Reihe gemacht hat. Zudem übernimmt die GTek einiges an Technologie der High End Geo Reihe sowie der Etek5. Das revolutionäre Kernstück der GTek ist allerdings eine komplette Neuentwicklung:

Der so genannte Gamma Core.

Hier handelt es sich um ein Bolzen-System welches mit nur 135 PSI Arbeitsdruck auskommt (bei ca. 280 FPS) und die für jeden einzelnen Schuss optimale Luftmenge völlig unabhängig vom elektropneumatischen Ventil (Solenoid) durch eine pneumatisch verriegelnde Spule bereitgestellt wird. Dadurch arbeitet der Markierer höchst effizient und zuverlässig in jeder Spielsituation und unter allen Bedingungen. Sei es bei -20°C oder weit über 40°C.

Damit auch die brüchigste Paint gespielt werden kann verfügt der Gamma Core über eine exakt abgestimmte, dreistufige Beschleunigungsphase des Bolzens, der so den Paintball bei der Beschleunigung sanft aufnimmt und ihn dann in den Lauf drückt. Ebenso wurde die Gasfreigabe des Schusszyklusses so gestaltet, dass es nur eine sehr geringe Druckspitze gibt, was neben einer schonenden Ballbehandlung auch wesentlich zum leisen Schussgeräusch und sanftem Schussgefühl der GTek beiträgt.

Der Gamma Core lässt sich dank des Schnellverschlusses ohne Werkzeug warten. Der schon von der Etek5 und Geo3.5 bekannte SL4 inline Regulator ist wartungsarm, robust und einfach zu nutzen und kommt ohne Probleme mit Luftsystemen klar, die zwischen 250-850 PSI Ausgangsdruck liefern. Bei der Elektronik kommt das Board der Etek5 zum Einsatz, welches mit einem separat erhältlichen OLED Display aufgerüstet werden kann. Der Lauf ist Shaft 4/5 kompatibel.


Technische Daten:
  • Gewicht: 931g /2.05lb Including 14,5” .689 Barrel, Battery, Feed Tube, POPS
  • Länge: 551.6mm / 21.716" Including 14,5” .689 Barrel
  • Höhe: 206.3mm / 8.122"
  • Breite: 34.8mm / 1.37"
  • Autococker Laufgewinde
Werkstoffe:
  • Body – 6061-T6 Aluminium
  • Barrel – 6061-T6 Aluminium
  • Frame – Glass Reinforced Nylon (GRN)
  • Trigger - 6061-T6 Aluminium
  • Feed Neck - Glass Reinforced Nylon (GRN)
  • Eye Covers - Glass Reinforced Nylon (GRN)
Elektronik:
  • Interface – Single push button and trigger
  • Display – LED or Optional 32x128 Graphical OLED
  • Solenoid voltage – 5V
  • Processor voltage – 5V
  • Processor – PIC16F1829 XLP (Extreme Low Power) Microcontroller
  • Power Supply – 9v Alkaline Battery (IEC 6LR61 / ANSI 1604A)
  • E-Portal - Not Compatible
Hardware:
  • ASA Mount – Bolted to Frame
  • Trigger Method – Micro switch
  • Trigger Mechanism – Leaf spring return
  • Trigger Pivot – Sintered Brass Bushes
  • Barrel – 2-piece Micro honed 14.5" (Shaft4/5 compatible bore size may vary)
  • Feed Tube – Lever operated Clamping Feed
Pneumatik:
  • Operating Principle – Spool valve
  • Solenoid Type – Bespoke in-house engineered solenoid assembly
  • Drive Mechanism – Gamma Core
  • Bolt Mechanism – Spool Cure ST1
Ergonomie:
  • Grip Type – Contoured dual density grip
  • Grip Pitch – 177mm / 6.97"
Firmware:
  • Firing Modes – Semi and Ramping (Capped and Uncapped)
  • Debounce Modes – 10 Debounce Presets
Lieferumfang:
  • Solides Aluminium-Case mit Reißverschluss
  • Planet Eclipse GTEK Markierer
  • Shaft Aluminium Laufrückteil .689
  • Shaft Frontteil 14,5"
  • Cure ST1 Bolzen
  • Planet Eclipse Innensechskantschlüssel Set
  • Planet Eclipse Fett, 10ml
  • Planet Eclipse Laufsocke
  • GTEK Ersatzteilset
  • Handbuch, englisch

Downloads


GTEK Zubehör

» Alles anzeigen

GTEK Laufsysteme & Zubehör

» Alles anzeigen

GTEK Ersatzteile

» Alles anzeigen
  Nach oben